Suche
Suche Menü

Feierliche Übergabe der Zertifikate zur Beendigung des Berufsbildungsbereiches

Am Donnerstag, den 29. November 2018 fand im Speisesaal der Mainfränkischen Werkstätten in Würzburg anlässlich der Beendigung des Berufsbildungsbereiches die feierliche Übergabe der Zertifikate an die Absolventen statt.

Die 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Werk- und Betriebsstätten Gemünden-Wernfeld, Marktheidenfeld, Kitzingen, Ochsenfurt, Würzburg und dem Fachbereich „Inklusiv Gemeinsam arbeiten“ erlernten im Berufsbildungsbereich handwerkliche und arbeitstechnische Fertigkeiten. Und es wurden Basisqualifikationen, wie Konzentration, Ausdauer und die Förderung der sozialen Kompetenzen vermittelt.

Zu den Gratulanten bei der Zertifikatsübergabe gehörten Dieter Körber, Geschäftsführer der Mainfränkischen Werkstätten, Herr Stefan Beil, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Würzburg und der stellvertretende Geschäftsführer der IHK Würzburg, Herr Max-Martin W. Deinhard sowie Martin Neumann, Leiter des Berufsbildungsbereiches.

Dieter Körber wünschte in seiner Rede den Absolventen für ihren weiteren Berufsweg den Arbeitsplatz, an sie sich wohlfühlen und gerne ausüben.  Er gratulierte allen sehr herzlich zum erfolgreichen Abschluss und sagte, er sei sehr stolz auf die Absolventinnen und Absolventen.

Umrahmt wurde die Übergabe von einer Aufführung der Tanzgruppe aus der Würzburger Werkstatt, im Anschluss an den offiziellen Teil gab es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit für Gespräche und den Austausch untereinander.