Suche
Suche Menü

Freiwillige Feuerwehr Rieden spendet 1500 Euro für die Mainfränkischen Werkstätten

Im Juni hat die Freiwillige Feuerwehr Rieden bei einem zweitägigen Florianstag offiziell ihr neues Feuerwehrauto in Betrieb genommen. Der Erlös des Festes sollte einem guten Zweck dienen. Beim Helferfest ist die Spende nun übergeben worden.

Vorstand Schraud und Kommandant Roland Keller überreichten Dieter Körber von den Mainfränkischen Werkstätten in Würzburg und Karin Baumgärnter vom Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung jeweils einen Scheck über 1500 Euro…Weiterlesen

Quelle: Main Post, Irene Konrad, 27. November 2018 (https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Feuerwehr-spendet-3000-Euro-fuer-behinderte-Menschen;art736,10118333)